Projektförderung 2024: bis zu 10.000€ durch die Partnerschaft für Demokratie im LK Wittenberg

Auch im Jahr 2024 ist es möglich für Sie als Vereine und Initiativen im Landkreis Wittenberg eine Förderung für Projekte im Bereich des zivilgesellschaftlichen Engagements durch die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg mit einer Fördersumme von bis zu 10.000€ zu erhalten. 

Aufgerufen sind zivilgesellschaftliche Akteur:innen, Vereine und nichtstaatliche Organisationen, die im Landkreis Wittenberg verortet sind oder mit ihren geplanten Aktivitäten in den Landkreis Wittenberg wirken und sich in ihrem Projekt mit erinnerungskulturellen Themen und mit dem Zusammenhalt in unserer Gesellschaft auseinandersetzen. Das Bewerbungsverfahren sieht vor, dass der Projektantrag mit der Bewerbungsfrist vom 26. Januar 2024 bei uns, der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie, eingegangen sein muss. Der Projektstart ist damit frühestens zum 1. März 2024 möglich. Die Förderung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der Fördermittel durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Ausgaben. Aufgrund der noch laufenden Haushaltsverhandlungen im Bund für das Jahr 2024, möchten wir Ihnen ausdrücklich empfehlen Ihr Projekt so zu konzipieren, dass es auch zu einem späteren Zeitpunkt als dem 1. März starten kann.

Weitere Informationen zu den Inhalten und dem Verfahren entnehmen Sie bitte der Ausschreibung und den Leitlinien zur Förderung. 

Ausdrücklich möchten wir alle Engagierten motivieren, sich mit einer Projektidee zu bewerben. Dies gilt auch für Vereine, die noch wenig oder keine Erfahrung mit Fördermitteln haben. Wir stehen für die Entwicklung von Projektideen, sowie bei der Antragsberatung gern unterstützend zur Seite.

Den Projektantrag erhalten Sie auf Anfrage von: demokratie-lkwittenberg@erinnern.org oder telefonisch unter: 035386 60 99 75