GRÄFENHAINICHEN

Unser Stadtwald wird ökologisch aufgewertet

Mit Hilfe von Fördermitteln
wurde das Naturschutzgebiet "Jösigk"
durch gezielte Kunstverjüngungsmaßnahmen
aufgewertet.

Das Vorhaben wurde im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum des Landes Sachsen-Anhalt gemäß der Maßnahme "Unterstützung für die lokale Entwicklung LEADER (CLLD)" unter dem Schwerpunktbereich "Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten" aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und des Landes Sachsen-Anhalt gewährt.

Das Landesverwaltungsamt als Fördermittelgeber hat die Stadt Gräfenhainichen dabei mit knapp 21.000 € unterstützt. Im Stadtwald wurden durch diese Maßnahme wichtige Laubbaum- und Straucharten, wie z.B. Stieleiche, Hainbuche und Winterlinde auf 5 Kleinflächen angepflanzt. Diese Anpflanzungen wurden durch die Baumschule Schwärzel GbR durchgeführt.

Kultur & Freizeit in Gräfenhainichen

Paul-Gerhardt-Kapelle

Ständige Ausstellung über
Paul Gerhardt
Öffnungszeiten:
Di-So 14:00-17:00 Uhr

Buchdruckmuseum

Öffnungszeiten:
Di + Do 10:00 - 12:00 Uhr
und 13:30 - 18:00 Uhr
Mi 13:30 - 16:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr
und 13:30 - 16:00

Ferropolis

Öffnungszeiten:
01.11. bis 31.03. Täglich 10:00-17:00 Uhr bzw. bis Einbruch der Dunkelheit
01.04. bis 31.10. Samstag, Sonn- und Feiertage 10:00 - 19:00 Uhr
Wochentags 10:00 - 18:00 Uhr

Schlossereimuseum

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09:00-12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Industriedenkmal Kraftwerk Zschornewitz

Öffnungszeiten:
Bis auf Weiteres keine Führungen

Schwimmhalle Lindenallee

Öffnungszeiten:
Mi+Fr 06:00-07:30 Uhr
Mo-Fr 15:00-20:00 Uhr
Sa 10:00 - 20:00 Uhr
So 10:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

| Bürgertelefon: 034953 - 356 |

Stadt Gräfenhainichen bei Facebook