Sehenswürdikeiten in Gräfenhainichen

  • Man kann die Kirche in Möhlau im Hintergrund sehen. Im Vordergrund sieht man eine Mauer, die von Sträuchern behangen ist.

    Möhlauer Kirche

    • Sie ist das älteste Gebäude im Ort und wurde Anfang des 13. Jahrhunderts als romanischer Feldsteinbau errichtet. Beim Altarbild wird die Ölbergszene…

    mehr Erfahren
  • Strandbad Möhlau mit Blick auf den See, Steg und Sprungturm.

    Möhlauer See

    • Nach dem Abbau der Braunkohle ist im Laufe der Jahre am Waldrand ein toller Badesee mit Naherholungsgebiet entstanden. Eingebettet in Kiefernwälder…

    mehr Erfahren
  • Boulevard mit Blick zum Oberen Stadtturm

    Oberer Stadtturm

    • Der Obere Stadtturm auf dem Boulevard stammt aus dem Jahre 1448. Hier befand sich einst ein Stadttor – das Obere Stadttor Gräfenhainichens, welches…

    mehr Erfahren
  • Luftaufnahme Paul-Gerhardt-Haus mit Blick in die Karl-Liebknecht-Straße

    Paul-Gerhardt-Haus

    • Das Paul-Gerhardt-Haus wurde zum Gedächtnis an den 300. Geburtstag des großen Sohnes unserer Stadt in den Jahren 1907 – 1909 als christliches…

    mehr Erfahren
  • Straßenansicht der Paul-Gerhardt-Kapelle

    Paul-Gerhardt-Kapelle

    • Die Paul-Gerhardt-Kapelle ist ein klassizistisches Bauwerk aus den Jahren 1830 – 1844 und wurde zu Ehren des bedeutenden evangelischen…

    mehr Erfahren
  • Kursächsische Distanzsäule mit zwei Bänken

    Postsäule

    • Die kursächsische Distanzsäule aus dem Jahre 1728 wurde auf Veranlassung des Kurfürsten August des Starken, König von Polen, aufgestellt. 1898 – beim…

    mehr Erfahren
  • Rathausgebäude mit Haupteingang

    Rathaus

    • Das Rathaus, ein schlichter Fachwerkbau aus den Jahren 1695 – 1699, wurde nach mehrjähriger Bauzeit am 11. Juli 1699 feierlich eingeweiht. Nach der…

    mehr Erfahren
  • Eingang in die Schwimmhalle

    Schwimmhalle

    • Hier erwartet den Besucher angenehmes Schwimmen im milden und weichen Solewasser, dessen geringer Salzgehalt gesundheitlich-medizinische Effekte mit…

    mehr Erfahren