Sehenswürdikeiten in Gräfenhainichen

  • Eine Lok als Bergarbeiterdenkmal in Möhlau, mit Sitzgelegenheiten vor dem Denkmal.

    Bergbaudenkmal

    • Die Interessengemeinschaft Bergbau hat in Möhlau ein Denkmal geschaffen, das an die Bergbauvergangenheit des Ortes erinnern soll. In der Ortsmitte…

    mehr Erfahren
  • Hinweisschild zu dem Biberbeobachtungsturm in Schköna.

    Biberbeobachtungsturm

    • Am Försterweg zwischen Bauerhaus und Lutherstein kann man vom Biberbeobachtungsturm den Blick in eine vom Biber gestaltete Landschaft genießen. Die…

    mehr Erfahren
  • Hier sieht man die Biberstele in Tornau. Zu sehen sind zwei Biber die einen Holzstamm anknabbern.

    Biberstele (Naturparkstele)

    • Die Biberstele im Hammerbachtal steht an der Ländergrenze zwischen Sachsen-Anhalt  und Sachsen. Sie wurde anlässlich der Ausrufung des Naturparks…

    mehr Erfahren
  • Das Buchdruckmuseum in Gräfenhainichen. Zu sehen sind verschiedene Buchruckmaschinen als Ausstellungsmodelle.

    Buchdruckmuseum

    • Die „Schwarze Kunst“ hat in Gräfenhainichen eine sehr lange Tradition. Durch den Bau der Provinzialchaussee Berlin – Wittenberg – Bitterfeld – Halle…

    mehr Erfahren
  • hier ist eine Aufnahme von einem Innenraum im Zschornewitzer Kraftwerk.

    ehemalige Kraftwerk

    • Am 15. Dezember 1915 wurde die erste Maschine in Dauerbetrieb genommen und Strom bereitgestellt. Ideengeber und Initiator dieses gigantischen Werkes…

    mehr Erfahren
  • Hier sieht man eine Luftaufnahme von der Innenstadt Gräfenhainichens, im Vordergrund die Evangelische Stadtkirche, links das Paul-Gerhardt-Gymnasium und etwas weiter hinten den Oberen Stadtturm.

    Ev. Stadtkirche St. Marien

    • Am Kirchplatz befindet sich die Evangelische Stadtkirche St. Marien, ein im Kern mittelalterliches Bauwerk, dessen Ursprünge vermutlich bis in die…

    mehr Erfahren
  • Führung auf dem Gelände der Ferropolis GmbH. Die Gruppe steht vor einem Tagebaugroßgerät.

    Ferropolis – Stadt aus Eisen

    • Auf einer Halbinsel, inmitten des Gremminer Sees, erheben sich heute weit sichtbar fünf schwere Baggergiganten: Ferropolis – die Stadt aus Eisen. Das…

    mehr Erfahren
  • Sommerkino auf der Freilichtbühne mit vielen Besuchern.

    Freilichtbühne/Schlossruine

    • Unweit vom Vorstadtteich ist die Freilichtbühne gelegen. Sie steht auf Teilen der ehemaligen Befestigungsanlage und der Schlossruine. Das Schloss…

    mehr Erfahren